DATENSCHUTZ

INFORMATIONEN ZUR BEHANDLUNG VON PERSÖNLICHEN DATEN

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzesdekrets 196/2003 (Kodex zum Schutz personenbezogener Daten) und der EU-Verordnung 2016/679 (Europäische Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten) stellen wir Ihnen die erforderlichen Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten zur Verfügung gestellt. Dies ist eine Information, die gemäß Art. Bereitgestellt wird. 13 der EU-Verordnung 2016/679 und ist auch von den Bestimmungen der Richtlinie 2002/58 / EG (Richtlinie über Datenschutz und elektronische Kommunikation) in der durch die Richtlinie 2009/136 / EG aktualisierten Fassung inspiriert.

  1. Subjekte der Bearbeitung

Der Datenverantwortliche ist Hermelin Srl mit Sitz in der Via JF Kennedy, 275 - 21042 Caronno Pertusella (VA) - Italien, mit dem Titel des Eigentümers und des gesetzlichen Vertreters. Um die in Artikel 7 des Gesetzesdekrets 196/2003 und von 15 bis 22 der DSGVO 2016/679 (siehe unten) genannten Rechte auszuüben oder zusätzliche Informationen zum Datenschutz zu erhalten, können Sie sich unter folgender Adresse an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen wenden Kontaktdaten: E-Mail: info@hermelin.it Tel.: +39.02.99020055;

 

  1. Angaben zur Person
  1. Gemäß der Kunst. 4 lett. a) In der DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen zu einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person ("interessierte Partei"). Die natürliche Person, die direkt oder indirekt unter besonderer Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder ein oder mehrere charakteristische Elemente ihrer physischen Identität identifiziert werden kann, gilt als identifizierbar. physiologische, genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale.
  2. Diese Kategorie umfasst Informationen wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Sozialversicherungsnummer und Kontonummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Person verknüpft werden können, wie z. B. bevorzugte Websites oder die Anzahl der Benutzer einer bestimmten Website, gelten nicht als persönliche Informationen.

 

  1. Ziele der Behandlung

 

  1. Für den Aufbau und die Ausführung von Vertragsbeziehungen informiert Hermelin Srl den Kunden darüber, dass er im Besitz personenbezogener, personenbezogener und steuerlicher Daten ist, die auch mündlich direkt oder über Dritte, die Sie betreffen und die gemäß der Europäischen Verordnung 2016/679 als persönlich qualifiziert sind, erfasst wurden .
  2. Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen gemäß Art. 2 verarbeitet. 6 Reg. UE 2016 / 679 für folgende Zwecke:
  • A. Zwecke im Zusammenhang mit der Verwaltung des Vertragsverhältnisses und der Erbringung der Dienstleistungen: Die Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet: kommerzielle Anfragen und Formalisierung / Zusendung von Schätzungen, Feststellung, Verwaltung und Beendigung der vertraglichen und geschäftlichen Beziehung; Kundenbetreuung;
  • B. Zwecke im Zusammenhang mit der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und zur Verfolgung berechtigter Interessen: Die Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet: Anti-Terror-Kontrollen; Geldwäsche-Schecks; Steuer- und Buchhaltungskontrollen; Prozessführung

 

  1. Art der Vermittlung und Ablehnung

 

  1. Die Angabe personenbezogener Daten ist optional.
  2. Die Bereitstellung personenbezogener Daten für die in Nummer 3.2 genannten Zwecke. A (Zwecke im Zusammenhang mit der Verwaltung des Vertragsverhältnisses und der Bereitstellung der Dienste) dieses Informationsdokuments ist erforderlich, um die spezifischen Funktionen zu verfeinern und die vom Datenverantwortlichen angebotenen Dienste zu nutzen, um beispielsweise Feedback zu der Anforderung von gesendeten Informationen zu erhalten. Die Nichtangabe personenbezogener Daten kann es unmöglich machen, den angeforderten Dienst zu erhalten oder die angebotenen Dienste zu nutzen.
  3. Für die in Ziffer 3.2 genannten Zwecke lett. B (Zwecke im Zusammenhang mit der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und der Verfolgung berechtigter Interessen) ist es nicht erforderlich, dass die Zustimmung vom Kunden erteilt wird, da er seine Rechtfertigung gemäß Art. 6 lett. c) und f) der DSGVO.

 

  1. Empfänger oder Kategorien von Datenempfängern

 

  1. Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten können Mitarbeitern oder Mitarbeitern des Datenverantwortlichen mitgeteilt werden, die unter deren direkter Aufsicht Daten verarbeiten und zu internen Managern oder Verarbeitern oder Systemadministratoren ernannt werden und diesbezüglich angemessene Betriebsanweisungen von der Halter; Das Gleiche gilt - von den vom Eigentümer ernannten Managern - gegenüber den Mitarbeitern oder Mitarbeitern der Manager.
  2. Die personenbezogenen Daten können auch den externen Managern des für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Kenntnis gebracht werden, die gemäß Art. 28 ernannt wurden. 2016 der EU-Verordnung 679/XNUMX als Drittunternehmen oder andere Unternehmen, die Outsourcing-Aktivitäten im Auftrag von Hermelin Srl durchführen
  3. Kategorien von externen Prozessoren:
  • Drittanbieter, Hersteller, Händler, Wiederverkäufer und Handelspartner von Hermelin Srl
  • Personen, Unternehmen oder professionelle Unternehmen, die Hermelin Srl in buchhalterischen, administrativen, rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Angelegenheiten im Zusammenhang mit den Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterstützen, beraten oder zusammenarbeiten;
  • Kreditinstitute für die Profile in Bezug auf die Erfüllung von Quittungen und Zahlungen;
  • die Unternehmen, die im Auftrag von Hermelin Srl Outsourcing-Aktivitäten durchführen, einschließlich der IT-Techniker, die die dafür erforderlichen Infrastrukturen für die elektronische Kommunikation verwalten, werden zu Datenverarbeitern ernannt;
  • externe Lieferanten, die Hermelin Srl Support-Dienstleistungen anbieten und zu Datenverarbeitern ernannt werden;
  • Mittel;
  • Für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und / oder Bestimmungen öffentlicher Stellen zuständige Behörden auf Anfrage;
  • Bei administrativen Abrechnungszwecken können die Daten möglicherweise an kommerzielle Informationsunternehmen zur Beurteilung der Zahlungsfähigkeit und / oder des Zahlungsverhaltens und / oder an Personen zur Rückforderung von Krediten übermittelt werden.
  1. Die zu den oben genannten Kategorien gehörenden Subjekte führen die Funktion des Datenverarbeitungsmanagers aus oder arbeiten in völliger Autonomie als separate Datencontroller.
  2. Die Liste der benannten Datenverarbeiter wird ständig aktualisiert und ist in der Zentrale von Hermelin Srl verfügbar. Sie können sie per E-Mail an folgende Adresse einsehen: info@hermelin.it

 

 

  1. Datenübermittlung an ein Drittland und / oder internationale Organisationen

 

  1. Hermelin Srl gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte in einem Drittland und / oder an internationale Organisationen weiter, verkauft sie nicht, überträgt sie nicht und gibt sie auch in Zukunft nicht weiter, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben die im Vertrag vorgesehenen Zwecke (z. B. das Mandat für die Versenderfunktion) oder Sie haben einer solchen Verarbeitung nicht ausdrücklich zugestimmt.

 

  1. Ort, Verarbeitungsmethoden und Aufbewahrungsdauer von Daten

 

  1. Die personenbezogenen Daten werden hauptsächlich in der Zentrale des Datenkontrolleurs und an den Orten verarbeitet, an denen sich die externen Datenverarbeiter befinden. Weitere Informationen erhalten Sie vom Eigentümer.
  2. Die personenbezogenen Daten werden durch Erhebung, Organisation, Speicherung, Abfrage, Verarbeitung, Änderung, Auswahl, Extraktion, Vergleich, Verwendung, Zusammenschaltung, Sperrung, Kommunikation, Löschung und Vernichtung von Daten verarbeitet.
  3. Personenbezogene Daten werden sowohl elektronisch / automatisiert als auch in Papierform verarbeitet, wobei die Logik eng mit den oben genannten Zwecken zusammenhängt, und zwar über die Datenbanken, die elektronischen Plattformen, die von Hermelin Srl verwaltet werden, oder über Dritte, die zu diesem Zweck als Datenverarbeiter ernannt wurden.
  4. Die Behandlung wird mit Methoden und Instrumenten durchgeführt, die darauf abzielen, ein Höchstmaß an Sicherheit und Vertraulichkeit durch speziell dafür beauftragte Personen zu gewährleisten.
  5. In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Kunst. 5 Absatz 1 lett. e) der EU-Verordnung 2016 / 679 Die erhobenen personenbezogenen Daten werden in einer Form gespeichert, die die Identifizierung der betroffenen Parteien für einen Zeitraum ermöglicht, der die Erreichung der Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, nicht überschreitet, und in jedem Fall ohne ungerechtfertigte Löschung erfolgt Verzögerung.
  6. Um die Kriterien für die Dauer der Datenaufbewahrung zu kennen, schreiben Sie an info@hermelin.it
  7. Der Eigentümer hat eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um den Kunden vor dem Risiko des Verlusts, des Missbrauchs oder der Änderung der Daten zu schützen. Insbesondere: Er hat die in den Artikeln genannten Maßnahmen getroffen. 32 - 34 des Datenschutzgesetzes; speichert die Daten auf Servern auf europäischem Gebiet.
  8.  Die Daten werden auf keine Weise weitergegeben oder an Dritte weitergegeben, ausgenommen die gesetzlich vorgesehenen Verpflichtungen in diesem Sinne.

 

  1. Minderjährige

 

  1. Die Bereitstellung personenbezogener Daten für die unter Punkt 3 dieses Informationsblatts genannten Zwecke muss von einer Person erfolgen, die älter als 18 ist.
  2. 8.2. Bei Minderjährigen der 18-Jahre dürfen die Daten nur mit ausdrücklicher, ausdrücklicher Zustimmung der Eltern oder der Personen, die die elterliche Verantwortung ausüben, gegeben und folglich vom Eigentümer verarbeitet werden.

 

  1. Rechte der interessierten Parteien

 

  1. Sie können Ihre Rechte wie in Artikeln angegeben geltend machen 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 der EU-Verordnung 2016/679, indem Sie sich an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen wenden und an info@hermelin.it schreiben
  2. Sie haben jederzeit das Recht, den Datenschutzbeauftragten um Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, Berichtigung, Löschung derselben und Einschränkung der Verarbeitung zu bitten.
  3. Sie haben außerdem das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten (einschließlich automatisierter Verarbeitung) sowie der Übertragbarkeit Ihrer Daten zu widersprechen.
  4. Unbeschadet anderer administrativer und gerichtlicher Beschwerden, wenn sie der Auffassung ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen die Bestimmungen der EU-Verordnung 2016 / 679 gemäß Art. 15 Buchstabe f) der vorgenannten EU-Verordnung 2016 / 679, Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Garantin für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen. 6 Absatz 1, Buchstabe a) und Art. 9, Absatz 2, Buchstabe a), hat das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
  5. Im Falle einer Anforderung der Datenportabilität stellt Ihnen der Datencontroller ein strukturiertes Format zur Verfügung, das die von Ihnen verwendeten persönlichen Daten unbeschadet der Absätze 3 und 4 in der Art automatisch und automatisch verwendet. 20 der EU-Verordnung 2016 / 679.

Kontaktieren Sie uns für Informationen, Angebote, Vermietungsleistungen und Unterstützung.

EnglishFrançaisDeutschItalianoРусскийEspañol